Es ist ein gutes Gefühl, behagliches Wohnen zu genießen!

Dekorsteine und Keramik

Besondere Atmosphäre erzeugen Natursteinwände

Sie bestehen aus Kunststein oder Naturstein. Eine Vielzahl von Anwendungsbereiche gibt es für die unterschiedlichen Dekorwände aus Natur-oder Kunststein.

Natursteine werden sowohl im Außenbereich als auch an Wänden in Wohnungen verlegt. Durch die Vielzahl an Farben und Strukturen der Oberflächen lassen sich Akzente in der Wohnraumgestaltung setzen. In Wellnessbereichen oder Wohnräumen vermitteln warme Farbtöne ein Gefühl der Natürlichkeit und Geborgenheit. Schon kleine Teilflächen von Wänden erzeugen eine heimelige Atmosphäre. Im Außenbereich unterstreicht diese Art der Natursteindekore die natürliche Umgebung auf sehr dezente Weise oder lockert diese farblich auf.

Eine andere Art der exklusiven Wandgestaltung sind keramische Wandelemente und Dekorelemente aus Porzellan. Interessante und phantasievolle Oberflächenmuster und Schattierungen erzeugen in verschiedensten Farben unvergleichliche Wandbeläge für unterschiedliche Anwendungsgebiete. So können die bei über 1.300 Grad Celsius gebrannten Keramiken neben Garderobenwände, Küchenarbeitsplatten auch für exklusive Duschen und Sanitärräume eine feine Noblesse unterstreichen. Speziell bei durchdachter Beleuchtung können die in die Keramik eingearbeiteten Dekore ungeahnte Effekte für den Betrachter erzielen und somit ein bisher weniger bekanntes  Einrichtungsaccessoire darstellen. Der österreichische Erzeuger ist sowohl in den Formaten als auch bei den Glasuren sehr flexibel.